KTUR Start-up Talks

KTUR Start-Up Talks Financing

KTUR Start-up Talks

Leben Sie in der Oberrheinregion? Fragen Sie sich, was der nächste Schritt in Ihrer Karriere sein soll?

Nehmen Sie an unserem monatlichen KTUR Start-up Talk teil und erfahren Sie, wie Sie Ihre Ideen in ein Start-up-Abenteuer verwandeln können. Gründer*innen werden Ihnen von ihren unterschiedlichen unternehmerischen Wegen erzählen, während internationale Expert*innen Sie über grenzüberschreitende Unterstützungsmöglichkeiten informieren werden.

Die KTUR Start-up Talks werden vom Projekt KTUR gefördert, dessen Ziel die Stärkung des grenzüberschreitenden Wissens- und Technologietransfers in der Oberrheinregion ist. Diese monatlichen virtuellen Treffen zielen darauf ab, unternehmerisches Denken bei allen Studierenden der Hochschulen in der Oberrheinregion zu wecken und zu stärken. Die Teilnehmer*innen tauschen sich aktiv mit Gründer*innen und internationalen Expert*innen aus und lernen, wie sie ihre innovativen Unternehmen gründen können.

Die KTUR Start-up Talks gehen in ihre zweite Runde und das Programm des Herbstsemesters 2021 befasst sich mit Schlüsselthemen für die Gründung eines Start-ups:

Donnerstag 9. Dezember 2021, 13.15-14.15: Financing

JETZT REGISTRIEREN

Thema: Financing

Woher und wie man Geld bekommt, ist wahrscheinlich die größte Frage, die sich alle Start-ups stellen. Aber braucht man von Anfang an Geld? Zu welchem Zeitpunkt ist es sinnvoll, mit dem Fundraising zu beginnen? Zwei Gründer*innen geben Einblicke.

Speaker

Dr. Domitille Boudard hat in Neurowissenschaften an der Universität Straßburg promoviert und verfügt über 10 Jahre Erfahrung im internationalen Forschungsmanagement. Sie ist Mitbegründerin von Bye Blues, einem Start-up-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Nachtlichtern spezialisiert hat, die den biologischen Rhythmus und den Schlaf von frischgebackenen Eltern und ihrem Baby bewahren sollen. Mit der Entwicklung dieser innovativen Lampen stellt Dr. Boudard ihr Fachwissen in der Chronobiologie in den Dienst der Gesundheit und des Wohlbefindens der Familie.

Stephan Leuchsner hat einen B.A. in International Business und arbeitete mehr als 10 Jahre in der Bauzulieferindustrie als International Key Account Manager und Head of Sales für die westeuropäischen Länder. 2018 gründete er das Start-up spontastic – den neuen Marktplatz für kurzfristig verfügbare Angebote – um die Freizeitbranche zu revolutionieren.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

KONTAKT

Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden:

Dario Meyer

E-Mail: dario.meyer@fhnw.ch

Giovanna Laterza

E-Mail: giovanna.laterza@unistra.fr