Welche Chancen ergeben sich aus KTUR für das Netzwerk und die gesamte Region? Sehen Sie hier.

Teil des Netzwerks werden!

12 Projektpartner sowie zahlreiche Unternehmen, Wirtschaftsverbände und Transferakteure engagieren sich bereits im KTUR-Projekt. Mit Unterstützung von Wirtschaft und Gesellschaft gelingt es uns, ein einzigartiges trinationales Netzwerk für eine langfristige grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Bereich des Wissens- und Technologietransfers aufzubauen.

KTUR startet in die Umsetzung. Im Laufe des Projekts wird es viele Möglichkeiten geben, sich an KTUR zu beteiligen und in Kontakt zu bleiben. Was Sie erwarten können:

    • Veranstaltungen und Trainings für Gründerinnen und Gründer sowie einen Gründerleitfaden für die gesamte Oberrheinregion.
    • Ein trinationales Weiterbildungsprogramm, um die neuesten Forschungsergebnisse über die Ausbildung in die Wirtschaft zu transferieren.
    • Eine digitale Plattform, die den Wissens- und Technologietransfer unter dem Label des Oberrheins mit internationaler Strahlkraft repräsentiert.
    • Kleinere Transferveranstaltungen, die sich mit verschiedenen Themen aller Partner an Industrie und Intermediäre richten.
    • Eine große Innovationsveranstaltung im Jahr 2022 mit allen Partnern und natürlich Gästen aus allen drei Ländern.
    • Mehrere Treffen der Projektpartner, um voneinander und übereinander zu lernen sowie insbesondere darüber, wie der Wissens- und Technologietransfer in den Institutionen und Ländern funktioniert.

Wir freuen uns darauf, Sie bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!